Arctic Circle Pass: Entdecke Schwedisch und Norwegisch Lappland mit dem Zug

Eine der bekanntesten Bahnstrecken in Schweden, von Kiruna im schwedischen Lappland bis Narvik an der norwegischen Küste, ist heute zugänglicher als je zuvor. Wenn du im Winter oder Sommer nach Schweden reists und einen Teil dieses Gebiets, der sich über mehrere Länder erstreckt, entdecken möchtest, ist das mit der Arctic Circle Pass-Karte viel einfacher.

En tren por Suecia <br> Foto: Melker Dahlstrand / imagebank.sweden.se

Mit dem Zug in Schweden 
Foto: Melker Dahlstrand / imagebank.sweden.se

Ob du im Sommer auf der Suche nach der Mitternachtssonne, die nie untergeht, oder nach den weißen Nächten bist, oder der Plan für die Monate zwischen September und April eine Reise auf der Jagd nach Nordlichtern im schwedischen Lappland ist, mit der Arctic Circle Pass-Karte kannst du dich bequem mit dem Zug durch verschiedene Enklaven Lapplands bewegen.

Parque Nacional de Abisko en Laponia sueca Foto Katja Kristoferson / imagebank.sweden.se

Abisko National Park in Schwedisch Lappland
Foto: Katja Kristoferson / imagebank.sweden.se

Der Arctic Circle Pass kostet 364 SEK (~36 €) und ermöglicht 3 Tage lang unbegrenztes Ein- und Aussteigen auf der Strecke Kiruna – Narvik an einer der nächsten zwölf Haltestellen.

Ruta Kiruna - Narvik con la Arctic Circle Pass

Kiruna – Narvik Route with the Arctic Circle Pass

In Schweden:

  • Kiruna: die Hauptstadt der Region, beschrieben in den Büchern von Åsa Larsson, mit seiner berühmten und wichtigen Eisenerzmine und nur 20 km vom Eishotel entfernt, jetzt auch 365 Tage im Jahr verfügbar
  • Abisko Östra
  • Abisko Turiststation: ermöglicht den Zugang zum Abisko-Nationalpark, einem der ältesten in Europa, sowie zur Sternwarte Aurora Sky Station auf dem Gipfel des Berges Nuolja (900 m).
Auroras boreales desde Aurora Sky Station <br> Foto: Lola Akinmade-Åkerström / imagebank.sweden.se

Nordlichter von der Aurora Sky Station
Foto: Lola Akinmade-Åkerström / imagebank.sweden.se

  • Björkliden: vom Bahnhof gelangst du nach 9 km zu Fuß nach Låktatjåkko, der höchsten Bergstation Schwedens (1228 m) mit 18 Betten, Sauna, Restaurant und der höchsten Bar des Landes. Im Winter ist der Ort mit Skiern, Motorschlitten und im Sommer zu Fuß erreichbar. Sowohl im Sommer als auch im Winter kann es mit dem Hubschrauber erreicht werden.
  • Låktatjåkka
  • Vassijaure
  • Katterjåkk
  • Riksgränsen: Schwedens nördlichstes Skigebiet liegt 200 km nördlich des Polarkreises und in der Nähe einer der berühmtesten Aussichtspunkte Lapplands, bekannt als Lapporten oder „das Tor nach Lappland“.
Auroras en Laponia Foto: Hjalmar Andersson / imagebank.sweden.se

Nordlichter in Lappland
Foto: Hjalmar Andersson / imagebank.sweden.se

Und dann in Norwegen: Bjørnfjell, Søsterbekk, Katterat und Narvik.

Der Zug fährt zweimal täglich in jede Richtung. Du kannst die Arctic Circle Pass-Karte in den Geschäften der schwedischen SJ-Eisenbahngesellschaft kaufen.

Buch günstigere Hotels in Schweden hier

Booking.com

Über Israel Úbeda

Seit 2002 reise ich nach Schweden und manchmal sogar wohne ich im Land. Vor einigen Jahren habe ich beschlossen, meine Liebe für das Land und seine touristischen Ziele hier zu teilen. Herzlich willkommen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.