Über den Autor des Blogs von Schweden

Hej und willkommen auf meiner Webseite! Ich heisse Israel und komme aus Terrassa eine Stadt etwa 30 km in der Nähe von Barcelona. Ich bin sehr interessiert für Reisen und Sprache und spreche Spanisch, Katalanisch, Englisch, Schwedish, Ungarisch und ein bisschen Deutsch. Im Laufe der Jahre habe ich andere Sprache wie Japanisch, Esperanto oder Chinesisch auf verschiedenen Ebenen studiert.

Im Jahr 2008 fing ich an, lang und breit über Schweden auf dieser Seite – sweetsweden.com – zu schreiben. Dafür gibt es über 800 Artikel auf Spanisch die über Reisen, Urlaub, die schwedische Sprache und das Leben in Schweden reden. Meistens habe ich darüber geschrieben was ich auf meine Reisen nach Schweden, die seit mehr als 15 Jahre oft mache, erfahren habe. Ich bin auch über 8 Jahre mit Journalisten und Journalistinnen durch Schweden gereist und Freunden, Leser und Leserinnen geholfen, ihren Urlaub zu plannen.

Mit Zeit will ich viele von diesen Artikeln auf Deutsch übersetzen. Jedenfalls, wenn Sie Fragen um Ihre Reise nach Schweden haben, schreiben Sie mir bitte einen Kommentar und ich werde es versuchen, Ihnen zu helfen.

Buch günstigere Hotels in Schweden hier

Booking.com

3 Kommentare

  1. Jo from Germany

    Hallo Israel,
    du schreibst unter anderem: “… und (spreche) ein bisschen Deutsch.”
    “Ein bisschen” ist wohl stark untertrieben! Ich würde sonst was darum geben, auch nur eine Fremdsprache so gut zu sprechen wie du die deutsche Sprache beherrschst. – Alle Achtung!

    • Es war lange her seit ich in Deutschland war so ich meinte dass ich kann nicht fliessend sprechen.
      Jetzt habe ich auch bemerkt wieviele Fehler habe ich gemacht bei deiner Antwort.
      Was die Beiträge betrifft habe ich einige davon übersetzen lassen.

      Ich glaube mir wäre es genug noch einmal ein paar Monate in Deutschland zu verbrigen, um mein Deutsch zu verbessern.

      Danke für deine Worte :)
      Israel

  2. Jo from Germany

    Wir haben zwar keine Schären, wahrscheinlich nicht einen einzigen freilebenden Elch und Köttbullar gibt es hier nur bei IKEA, aber trotzdem solltest du mal nach Deutschland kommen. Hamburg ist beispielsweise eine interessante Stadt, die dich sicherlich interessieren könnte. – Herzlich Willkommen!
    Jo

Leave a Reply to Israel Úbeda Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *