Viel Spaß im Urlaub in Schweden mit diesen 10 Winteraktivitäten

Immer mehr Menschen nehmen an dem Trend teil, Winterferien im Ausland zu verbringen. In Schweden findest du viele Winteraktivitäten, die du als Alleinreisende als Paar oder als Familie nutzen kannst. Dies ist eine Auswahl von zehn Aktivitäten in verschiedenen Regionen des Landes.

1. Eislaufen

Wusstest du, dass Langstreckeneislaufen in Schweden erfunden wurde? Aufgrund der großen Anzahl an gefrorenen Seen ist diese Sportart in den Wintermonaten bei den Schweden sehr beliebt. Die Sonne auf deinem Gesicht zu spüren, wenn du durch einen See gleiten, der die wunderschöne Winterlandschaft widerspiegelt, ist zweifellos eine sensationelle Erfahrung, bei der du die Natur aktiv genießen kannst.

Auf den Seen Siljan, Orsa und Runn in Dalarna gibt es mehr als 70 km Eislaufstrecken. Diejenigen, die sich in Hedemora, zwischen Falun-Borlänge, zwischen Dala-Floda oder zwischen Orsa und Mora befinden, sind einige der beliebtesten. Wenn du zwischen Falun und Borlänge Schlittschuh laufen, gleitest du über den zugefrorenen  Runn See, in dem du viele idyllische Inseln findest. Hier wird Mitte Februar die Runn-Winterwoche gefeiert.

Patinaje sobre hielo en Dalarna <br> Foto: Per Eriksson

Eislaufen in Dalarna, Sweden
Foto: Per Eriksson

Der Hjälmaren im Landkreis Örebro ist ein See, der für seine guten Möglichkeiten zum Eislaufen bekannt ist. Hier kannst du die kleine Insel Lindholmen besuchen und in der Raststätte Rävgången eine Hütte mit Service und Schlittschuhverleih einkehren.

Und wenn du nicht weit reisen möchtest, bietet Stockholm auch die Möglichkeit, im Riddarfjärdenfjord vor dem Stockholmer Rathaus eis zu laufen, sobald der Mälarensee eingefroren ist. Die gemäßigteren Winter und das Wasser der Ostsee bieten gute Ausflugsmöglichkeiten, um diesen Sport auf der gesamten Inselgruppe zu betreiben, und es gibt Unternehmen, die Touren für Anfänger oder mehrtägigen Touren bieten.

Patinando sobre hielo frente al Ayuntamiento de Estocolmo <br> Foto: Henrik Trygg

Eislaufen vor Stockholmer Rathaus
Foto: Henrik Trygg

2. Kayak fahren an der Küste

Kajakfahrten sind nicht nur für warme Sommertage reserviert. Im Winter hast du die Möglichkeit, die Schären nördlich von Göteborg aus einer neuen Perspektive zu sehen. Das Abenteuer, zwischen schneebedeckten Inseln ins Meer zu paddeln, ist es wert. Du musst dich nur ordentlich anziehen, um dich warm zu halten und dich an einem klaren Tag ins Meer zu werfen, während das Wasser auf beiden Seiten deines Kajaks funkelt. An der Westküste Schwedens in Bohuslän kannst du solche Erlebnisse genießen.

Kayak en invierno en la costa oeste de Suecia <br> Foto: Roger Borgelid

Winter Kayak an der schwedische Westküste
Foto: Roger Borgelid

3. Hundeschlitten

Ein komplett mit Schnee gefüllter Naturpfad auf einem von Hunden gezogenen Schlitten ist ein Abenteuer in Großbuchstaben. Du kannst die Geschwindigkeit und Energie entdecken, mit der Hunde dich ziehen. Du kannst auf dem mit Rentierfellen bedeckten Schlitten liegen oder selbst fahren und sehen, wie es sich anfühlt. Vor und nach der Tour bleibt immer Zeit, etwas zu essen und den Hunden etwas mehr zu geben, um für die Anstrengung zu danken.

Yo en un trineo tirado por perros en la Laponia sueca <br> Foto: Ted Logart / visitskellefteå.se

Ich mit einem Freund beim Hundeschlitten in Schwedisch Lappland 
Foto: Ted Logart / visitskellefteå.se

In der Region Dalarna gibt es viele Orte, an denen Hundeschlittentouren angeboten werden. Auch in Skellefteå, im Landkreis Västerbotten, hatte ich meine ersten Hundeschlitten-Erfahrungen*.

4. Inselhüpfen im Archipel

Reisen von Insel zu Insel im Göteborg-Archipel können auch im Winter unternommen werden und die Erfahrung ist völlig anders als im Sommer. Einige der zu besuchenden Inseln sind Tjörn, die sechstgrößte in Schweden, wo du viele interessante Kulturstätten wie das Nordische Aquarellmuseum findest. Auch die Inseln Dyrön und Åstol laden zum Flanieren durch eine idyllische, autofreie Umgebung mit spektakulärem Panoramablick auf die Schären ein. Hier findest du weitere Informationen zu den Routen, die du im Winter zu den Inseln der Westküste Schwedens nehmen kannst.

Paisaje de la costa oeste de Suecia en invierno <br> Foto: Roger Borgelid

Winter Landschaft in der schwedische Westküste
Foto: Roger Borgelid

5. Mountainbiken im Winter

Die Insel Gotland ist im Sommer ein ausgesuchtes Ziel für die Schweden. Im Winter kannst du auch Aktivitäten finden. Auf dieser Insel befindet sich in Slite der größte MTB-Park Schwedens mit mehr als 240 km Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mit dem Fahrrad kannst du die einzigartige Natur Gotlands entweder über Schotterstraßen oder durch anspruchsvolles Gelände wie Wälder genießen.

MTB junto a las raukar de Gotland

MTB neben Gotland’s Raukar-Steinen

6. Pferdetouren durch den Wald

Sobald sich der Schnee in Aneby 35 km südlich von Jönköping in Småland angesiedelt hat, tauschen die Besitzer von Skärsjöhäst die Karren gegen Schlitten aus und im reinen Emil von Lönneberga-Stil machen sie sich mit Hilfe von nordschwedische Pferde auf Reisen durch die dichten Wälder von Småland.

Excursiones a caballo en invierno en Suecia

Winter Pferdetoturen in Småland, Schweden

7. Schneemobiltouren

Die schwedischen Berge an Bord deines Schneemobils zu entdecken, ist etwas, das du in den Gegenden Idre, Särna, Älvdalen und Sälen im Landkreis Dalarna erleben kannst. Du sollst nur dein Essen mitbringen und die Geschwindigkeit und die Natur um dich herum genießen. In dieser Region gibt es viele ausgebaute Wege zum Schneemobilfahren sowie die Möglichkeit, einen lokalen Führer zu mieten, der dich zu den schönsten Orten führt.

Excursión en moto de nieve en Idre, Dalarna <br> Foto: Nisse Schmidt

Schneemobiltour in Idre, Dalarna
Foto: Nisse Schmidt

8. Alpines Skilaufen für allen Ebenen

In Schweden kannst du an vielen verschiedenen Orten Ski fahren. Wenn du nach Stockholm reist, kannst du es mit Skifahren im Stadtzentrum dank der Skipisten in Hammarbybacken kombinieren, die über einen Kinderbereich und sogar einen Snowpark verfügen. Von der Piste hast du einen beeindruckenden Panoramablick auf Stockholm. Dieses urbane Skierlebnis in Hammarbybacken kann bequem mit Bus, Schiff oder U-Bahn erreicht werden.

In der Region Dalarna findest du auch viele andere klassische Skigebiete wie Idre Fjäll, Sälen, Orsa Grönklitt, Bjursås und Säfsen. Viele von ihnen bieten auch Pisten für Kinder, Skischule usw.

Esqui alpino en Idre Fjäll, Dalarna, Suecia <br> Foto: Idre Fjäll

Alpines Skifahren in Idre Fjäll, Dalarna, Schweden
Foto: Nisse Schmidt

Im Skigebiet Ulricehamn, eine Autostunde von Göteborg entfernt, gibt es sieben Lifte und acht Pisten sowie einen Snowpark mit verschiedenen Sprüngen.

Esquí cross country en Ulricehamn, Suecia <br> Foto: Roger Borgelid

Langlaufskifahren in Ulricehamn, Schweden
Foto: Roger Borgelid

In Bezug auf das Skierlebnis für die jüngsten gibt es eines im Süden Schwedens, Isaberg Mountain Resort, zwischen den Städten Gislaved und Jönköping, das sich abhebt. Das größte Skigebiet in Südschweden bietet auch die Isaberg Fun Line, eine Strecke mit Sprüngen, Boxen, Schienen und Unebenheiten, die Gleichgewicht und Konzentration erfordern.

9. Schneeschuhe

Schneeschuhe werden seit Jahrtausenden verwendet, um sich im Winter problemlos durch den Schnee zu bewegen. Mit einer Karte, Tourenvorschlägen und einem guten Fika kannst du einzigartige Erlebnisse inmitten der Natur genießen.

Caminando por el mar Báltico helado - Foto: Ted Logart / visitskellefteå.se

Ich mit Schneeschuhe auf die gefrorene Ostsee
Foto: Ted Logart / visitskellefteå.se

Schneeschuhwanderungen sind ideal für alle Arten von Reisenden, da du nicht viel Wissen oder Technik benötigst, um sie zu genießen, was bedeutet, dass sie ideal für Familien sind. Natürlich können die Schneeschuhtouren sehr anstrengend sein. In Dalarna findest du mehrere Unternehmen die diese Erlebnisse anbieten. Auch am Stadtrand von Skellefteå (Västerbotten) kannst du Schneeschuhwanderungen an der zugefrorenen Ostsee* erleben, wo du auch auf einer Insel kochen und zu Mittag essen wirst!

10. Nordlichttouren und andere Erlebnisse

Während alle vorherigen Erlebnisse im Süden und im Zentrum von Schweden lagen, führt uns die Erfahrung einer Nordlichtertour in den abgelegenen Norden des schwedischen Lapplands. Es besteht die Möglichkeit von Führungen, Nordlichter zu beobachten und sie fotografieren zu lernen. Lights Over Lapland oder das berühmte ICEHOTEL sind einige der Anbieter.

Auroras boreales desde el ICEHOTEL Foto: Asaf Kliger / imagebank.sweden.se

Nordlicht vom ICEHOTEL
Foto: Asaf Kliger / imagebank.sweden.se

In Kiruna und an vielen anderen Orten in den Landkreisen Norrbotten und Västerbotten kannst du auch an winterlichen Aktivitäten wie Hubschrauberflügen über Kiruna, Abisko, Björkliden oder dem Kebnekaise Berg teilnehmen, Schneemobil-Safaris zur Erkundung von Elchen*, Schneeschuhwandern oder Sportwagen auf Eis fahren .

Dies sind einige Ideen für die vielen Aktivitäten, die während der Wintersaison in Schweden zu tun sind. Wenn du zu einem bestimmten Ort reist nd wissen möchtest, was noch möglich ist, lass mich unten einen Kommentar. Ich werde versuchen, dir bei der Vorbereitung des Abenteuers zu helfen.

* Links mit diesem Symbol sind im Moment auf Deutsch nur von Google Translate verfügbar

Buch günstigere Hotels in Schweden hier

Booking.com

Über Israel Úbeda

Seit 2002 reise ich nach Schweden und manchmal sogar wohne ich im Land. Vor einigen Jahren habe ich beschlossen, meine Liebe für das Land und seine touristischen Ziele hier zu teilen. Herzlich willkommen!

0 Kommentare

  1. Neeltje Forkenbrock

    Tolle Idee auch im Winter solche Mountainbike Touren zu machen! Wir haben auf unserer letzten Schweden Reise E-Bikes ausgeliehen, das war im Herbst, aber es hat schon geschneit. Es war ein ganz besonderes Erlebnis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *