Regeln zum Parken und Parkverbote in Schweden

Denkst du darüber nach, in Schweden mit dem Auto zu reisen? In diesem Artikel möchte ich die Regeln und Vorschriften für das Parken erläutern und dir die gebräuchlichsten Parkschilder zeigen, um eine Geldstrafe zu vermeiden.

Während unserer einmonatigen Autoferien durch Schweden* mussten wir unser Auto viele Male parken und wir haben es dank der Einhaltung dieser Regeln erfolgreich gemacht.

Vorschriften zum Parken in Schweden

Einige der Regeln, die du beim Parken in Schweden berücksichtigen solltest, sind die folgenden:

  • Man darf nur in Straßenverkehrsrichtung parken. (Vergiss das Parken in Gegenrichtung, wie wir es alle in Spanien tun!).
  • Das Fahrzeug darf an Wochentagen nicht länger als 24 Stunden am selben Ort geparkt werden.
  • Wenn du keinen markierten Parkplatz siehst (ein weißes P auf blauem Hintergrund), kannst du in der Regel nicht parken.
  • Du darfst nicht an der Tür eines Gebäudes parken
  • Du darfst nicht neben Containern oder in doppelter Reihe parken. Weder in bevorzugten Straßen, die mit der gelben Raute auf der weißen Raute markiert sind.
  • Du darfst nicht parken oder anhalten! weniger als 10 Meter von Kreuzungen, Ecken, Zebrastreifen, Überqueren von Fahrradwegen, Fußgängerüberwegen usw. entfernt
  • In Fußgänger- oder Mischstraßen darfst du nur an den gekennzeichneten Stellen parken

P Parkschilder in Schweden

Diese Schilder sind im ganzen Land vorhanden und weisen darauf hin, dass es sich bei dem Ort um einen Parkplatz handelt und welche Einschränkungen oder Möglichkeiten er bietet. Sie bestehen aus einem großen oberen Signal mit dem Buchstaben P und in vielen Fällen anderen Zeichen im unteren Teil, die die Parkbedingungen in diesem Bereich anzeigen.

Gratis Parkplätze

Das einfachste Zeichen von allen ist, wenn es nur ein P-Zeichen und optional ein unteres Zeichen gibt, das den Parkplatz markiert. In den folgenden Bildern habe ich einige reale Zeichen von meinen Reisen durch Schweden zusammengestellt und eine Erklärung hinzugefügt.

Aparcamiento a ambos lados de la señal sin pagar

Kostenlose Parkplätze auf beiden Seiten des Zeichens
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

Das Zeichen auf dem Bild über diesen Linien zeigt an, dass der Platz ein freier Parkplatz ist und du dich um nichts anderes kümmern müssen (mit Ausnahme der 24-Stunden-Begrenzung). Sie sind selten in Schweden.

Wie ich zuvor erklärt habe, beziehen sich die unteren Zeichen auf die Parkbedingungen. Es gibt einen Unterschied zwischen nur einem oder mehreren niedrigeren Vorzeichen, da die offengelegten Regeln zusammen angewendet werden oder nicht. Ich werde es mit einigen Beispielen erklären.

Señal de aparcamiento en Suecia

Zeitlich begrenztes Parkzeichen in Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

Dieses Schild oben zeigt an, dass du kostenlos parken kannst, jedoch an Werktagen von 8.00 bis 18.00 Uhr und an Samstagen und vor Feiertagen von 20.00 bis 15.00 Uhr für maximal zwei Stunden solange du eine P-Skiva-Karte besitz und im Fahrzeug sichtbar ist. Zu anderen Zeiten darfst du sorgenfrei parken.

Aparcamiento con limitación horario en Suecia

Zeit- und tagesbegrenztes Parken in Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

In diesem Bild ist das Parken kostenlos, aber auf 2 Stunden begrenzt. Du darfst an Werktagen, Samstagen und vor Feiertagen (Stunden in Klammern) sowie an Sonn- und Feiertagen (Stunden in Rot) nur zwischen 20:00 und 18:00 Uhr parken.

Se puede aparcar gratis un máximo de 4 horas

4-Stunden Kostenloses Parken
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

In diesem anderen Zeichen gibt es nur eine zeitliche Begrenzung. Du darfst kostenlos parken, jedoch maximal 4 Stunden. Es muss nicht angegeben werden, wann das Parken begonnen hat.

Aparcamiento con plazas prealquiladas de aparcamiento en Suecia

Gemietete Plätze und zeitlich begrenztes Parken mit der P-Skiva-Karte
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

Im obigen Schild gibt es die Legende förhyrda platser – vorgemietete Plätze – und daher müssen wir vermeiden, dort zu parken, da sie reserviert sind. Außerdem heißt es in der Legende, dass du für den Rest des Parkplatzes (beachte, dass es sich um ein separates Schild handelt) mit der P-Skiva-Karte nur maximal 2 Stunden parken dürfen und dies nur auf den gekennzeichneten Parkplätzen tun dürfen.

Bezahltens Parken

Aparcamiento de pago en Suecia

Bezahltes Parken in Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

In diesem Bild erscheint das Schlüsselwort für kostenpflichtiges Parken in Schweden: avgift oder Gebühr.

Immer wenn du dieses Wort siehst, ist das Parken NICHT frei. ZB: In diesem speziellen Fall ist das Parken zwischen 9:00 und 15:00 Uhr an Wochentagen und an Samstagen und vor Feiertagen nicht kostenlos.

Die untere Platte mit dem Boende Kv- Symbol weist darauf hin, dass Anwohner der Nachbarschaft ohne die Einschränkungen der oberen Platte parken können. Wenn du das Wort boendeparkering siehst, darfst du dort nicht parken, und wenn du besöksparkering oder besökande siehst, darfst du auch nicht, es sei denn, beim Besuchs einen Bekannten oder ein Unternehmen in der Umgebung.

Aparcamiento de verano en Smögen, Suecia

Sommerparken in Smögen, Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

In dem obigen Bild in Smögen an der schwedischen Westküste ist das Parken vom 1. Juni bis 31. August reguliert an Werktags, Samstags und vor Feiertagen sowie an Sonn- und Feiertagen von 8.00 bis 20.00 Uhr. Die erste Stunde ist frei und du musst einen P-Skiva-Karte mit Angabe der Ankunftszeit im Fahrzeug unterbringen. Außerdem ist das Parken nur rechts vom Schild gestattet. Zu allen anderen auf dem Schild nicht angegebenen Zeiten ist das Parken ohne Einschränkungen kostenlos.

Aparcamiento complicado en Suecia

Kompliziertes Parken in Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

Das letzte Bild zeigt schließlich einen kostenpflichtigen Parkplatz, der täglich von 8.00 bis 24.00 Uhr geöffnet ist. In der restlichen Zeit, also zwischen 00:00 und 08:00 Uhr, ist das Parken nicht gestattet. Die ersten zwei Stunden sind mit dem P-Skiva-Karte oder per SMS kostenlos.

Dies sind einige der häufigsten Parkplatzsituationen in Schweden.

Die P-Skiva-Karte

Mit der P-Skiva-Karte darfst du auf den Parkplätzen in Schweden parken, auf denen dies erforderlich ist. Du kannst die kostenlose Karte in jedem Supermarkt bekommen. Du musst nur nach einem P-Skiva oder Parkeringsskiva fragen. Die P-Skiva wird innerhalb oder außerhalb des Fahrzeugs platziert (rund um die Uhr auf die halbe Stunde nach der Ankunft auf dem Parkplatz). Das heißt, wenn du um 12:34 Uhr ankommst, stellst du sie um 13:00 Uhr ein.

Parkeringsskiva en Suecia <br> Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

Parkeringsskiva in Schweden
Foto: Israel Úbeda / sweetsweden.com

In ein paar Tagen werde ich auch einen Artikel mit Tipps für die Fortbewegung mit dem Auto und das Parken in Stockholm schreiben. Hier findest du einen weiteren, den ich über die Regeln für Wohnwagen und Wohnmobile in Schweden geschrieben habe.

* Momentan sind diese Artikel nur durch Google Translate auf Deutsch verfügbar.

Buch günstigere Hotels in Schweden hier

Booking.com

Über Israel Úbeda

Seit 2002 reise ich nach Schweden und manchmal sogar wohne ich im Land. Vor einigen Jahren habe ich beschlossen, meine Liebe für das Land und seine touristischen Ziele hier zu teilen. Herzlich willkommen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *